Die Entwicklungen der letzten Jahre zeigen einen klaren Trend: Leasing ist attraktiver denn je. Nicht nur die Digitalisierung, sondern auch die Auswirkungen der Corona-Pandemie schaffen ein Umdenken hinsichtlich des Eigentumsgedankens. Das Credo hier: Nutzen statt besitzen. Als Alternative zum klassischen Kredit bringt Leasing zahlreiche Vorteile mit sich. Erfahren Sie mehr darüber, wie Sie diese für Ihre Vorhaben nutzen können.

Ob Fahrzeuge für den Firmenfuhrpark, neue Maschinen, Büroinfrastruktur, IT  und vieles mehr durch ihren großen Investitionsbedarf sind besonders mittelständische Unternehmen daran interessiert, flexibel zu investieren, ohne dabei ihr Eigenkapital zu stark zu belasten. Eine Antwort darauf liefert das Leasing, das in den letzten Jahren zu einem bedeutenden Investitionsmotor der deutschen Wirtschaft geworden ist – mit einem Geschäftsklima in der Leasingbranche, das im Juni 2021 den höchsten Stand seit mehr als 15 Jahren erreicht hat. Rund 90 Prozent der Leasingverträge werden dabei von mittelständischen Unternehmen abgeschlossen. Auch in der jetzigen Corona-Krise präsentiert sich Leasing als attraktive Lösung, um Liquidität zu schonen und dennoch mit Investitionen das eigene Geschäft voranzutreiben.

Warum Leasing gerade jetzt eine sinnvolle Finanzierungsmöglichkeit ist

  • Liquidität schonen: Einer der zentralen Gründe, in denen Leasing den Mietkauf schlägt, ist die Schonung der Liquidität. So verschaffen Sie sich maximale Flexibilität und die Möglichkeit, Investitionen zu tätigen, ohne Eigenkapital zu binden.
  • Bilanzneutrale Investition: Vom Leasing profitieren Unternehmen, die bilanzneutral finanzieren wollen. Der entscheidende Vorteil: Ihre Eigenkapitalquote wird dabei nicht belastet, was den Kreditspielraum aufrechterhält. Auch steuerlich können Sie Leasingraten geltend machen.
  • Beibehaltung der Bank-Kreditlinie: Nicht nur für jetzige Investitionen bringt Ihnen Leasing Vorteile. Auch mit Blick auf Anschlussfinanzierungen entscheiden sich viele Unternehmen dafür, um bei zukünftigen Bonitätsratings nicht in eine schlechtere Risikoklasse zu rutschen.
  • Individuelle Beratung: Mit zunehmender Unternehmensgröße wird auch der Ruf nach individuell zugeschnittenen Investitionslösungen lauter. Hier sind passgenaue Angebote, eine persönliche Beratung und Branchen-Know-how gefragt. Unsere Finanzierungsexperten stehen Ihnen im gesamten Prozess zur Seite – von der Ausschreibung bis zum abgeschlossenen Leasingvertrag.
  • Kostenverteilung & Planungssicherheit: Durch die monatlichen Leasingraten, die sich nach der vereinbarten Vertragslaufzeit richten, sind die Kosten gleichmäßig verteilt. So verhindern Sie ungeplante Mehrzahlungen und können Ihren Kostenplan einhalten.
  • Maschinen, state of the art: Mit Leasinglaufzeiten von gewöhnlich 12 bis 36 Monaten können Sie nach Ablauf des Vertrags flexibel entscheiden, wie es weitergeht: das Leasingobjekt nach dem Andienungsrecht abkaufen, das Leasing verlängern oder beispielsweise das Leasingmodell erneuern und ihren Maschinenpark so auf den neusten Stand der Technik bringen (Financial Leasing).
Leasing

Den richtigen Leasingpartner finden

Sie suchen nach einer flexiblen, unkomplizierten Finanzierungslösung? Der Weg zu ihrem Leasingvertrag sollte genauso einfach sein. Die Voraussetzungen zu erfüllen und alle relevanten Unterlagen einzureichen, kann den Vertragsabschluss jedoch schnell in die Länge ziehen.

Über unsere Plattform finden wir den passenden Finanzierungspartner für Ihr Vorhaben.

Kontaktieren Sie uns! Wir übernehmen für Sie den gesamten Prozess – schnell und digital.