Green-Technology-Unternehmen, kurz Greentech, richten ihren Unternehmenskern auf den Schutz und die Erhaltung des natürlichen Ökosystems aus. Als Querschnittsbranche baut der Greentech-Markt auf verschiedenen Säulen auf, wie Energieeffizienz, eine nachhaltige Wasserwirtschaft, nachhaltige Mobilität oder die Kreislaufwirtschaft. Aber auch äußere Faktoren stellen hier Weichen: Politische, gesellschaftliche, wirtschaftliche und technologische Entwicklungen formen die Greentech-Branche wie keine andere.

>>Aktuelle Zahlen und Daten zur Greentech-Branche

Enorme Chancen durch Green Finance

Ausgehend von der EEG-Novelle 2021, die den Ausbau Erneuerbarer Energien weiter vorantreiben soll, und dem Sustainable-Finance-Action-Plan der EU verspüren Banken immer mehr den Druck, ihr Investmentportfolio nachhaltig aufzubauen. Unter dem Begriff „Green Finance“ werden alle Finanzierungsformen gebündelt, die auf die ökologische Nachhaltigkeitsziele einzahlen. Taktgeber sind hier sogenannte ESG-Kriterien („Environment, Social and Governance“). Neben einer größeren Transparenz am Kapitalmarkt und einem verbesserten Risikomanagement von Banken sorgen einheitliche Vorgaben zu nachhaltigen Investitionen für ein Umdenken im Bankensektor.

„Finanzierungen aus dem Bereich der Erneuerbaren Energien sind eine hochspannende Herausforderung. Gerade durch die neuen ESG-Anforderungen und die ambitionierten Klimaziele der Bundesregierung machen wir die Erfahrung, dass die Branche immer stärker in den Fokus von Banken rückt. Grüne Finanzierungen haben hier den entscheidenden Vorteil, dass beide Seiten ihre Nachhaltigkeitsziele vorantreiben können“, erklärt FinMatch-COO Thomas Becer.

Für das Firmenkundenbeschäft bedeutet das u.a., Finanzierungen ökologisch nachhaltiger Unternehmen verstärkt umzusetzen. Neben Greentechs, die ihr gesamtes Geschäft nachhaltig ausrichten, zählen auch zahlreiche Unternehmen zu unseren Kunden, die mit Einzelmaßnahmen ihren ökologischen Fußabdruck verbessern, indem sie beispielsweise ihre Betriebsstätten mit Photovoltaikanlagen oder Solarmodulen aufrüsten. Gerade hier wartet auf Banken ein ertragreiches Geschäft, was momentan jedoch noch wenig ausgeschöpft wird.

Über unsere Plattform verschaffen wir Ihnen als Bank Zugang zu Unternehmen aus dem Bereich der Erneuerbaren Energien und unterstützen Sie in allen wichtigen kreditmateriellen sowie regulatorischen Themen. Durch unser tiefgehendes Verständnis der Greentech-Industrie verstehen wir nicht nur die Bedürfnisse unserer Unternehmenskunden, sondern können als qualifizierter Sparringspartner gleichzeitig unsere Finanzierungspartner kompetent durch den gesamten Prozess grüner Investitionen begleiten.

Sie sind noch auf der Suche nach dem perfekten Green-Match?

Grüne Investitionen brauchen zukunftsorientierte Finanzierungskonzepte. Wir bringen nachhaltig agierende Unternehmen mit den richtigen Finanzierungspartnern zusammen und erarbeiten für Sie eine durchdachte Finanzierungsstruktur, digital und mit Blick in die Zukunft.

Kontaktieren Sie uns jetzt!